Wie berechnet man die Überstunden? Siehe Beispiele!

2
15898
Zusätzliche Nacht: Erfahren Sie, wie es funktioniert und wie Sie ein Arbeitsblatt zur Überstundenkontrolle verwenden
Excel-Tabellen

In einer Arbeitsvertrag Ausgehend von 8 Stunden pro Tag, 6 Tagen pro Woche, erfüllt ein Arbeiter ungefähr 220 Stunden pro Monat. Indem Sie Ihr Gehalt durch 220 dividieren, finden Sie Ihr Stundenlohn. Dieser Wert zuzüglich einer Erhöhung um 50% gesetzlicher Prozentsatz der Überstunden, ist der Wert von jedem der Horas Extras erfüllt.

zu Überstunden machen Richtig, Sie müssen wissen:

  • Überstundenarten (normal, kompensiert, Urlaub, Nacht, etc.)
  • Zusätzlicher Prozentsatz für jeden Typ
  • Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden pro Monat
  • Anzahl der Überstunden im Monat

Excel-Tabellenkalkulationsbanner

Bevor wir uns mit der Berechnung selbst befassen, schauen wir uns an, was es ist und warum Überstunden in Ihrem Unternehmen berechnet werden:

  • Was ist: Überstunden sind alle Arbeitszeiten, die Mitarbeiter außerhalb des üblichen Umfangs leisten. Überstunden entstehen normalerweise aufgrund der Notwendigkeit spezifischer Schlussfolgerungen. 

  • Warum berechnen: Die Unternehmensführung umfasst eine Reihe von Faktoren, die insbesondere für Anfänger nicht immer ganz klar sind. Zu diesen Faktoren gehört die Berechnung von Überstunden, die sehr einfach erscheinen mag, aber Risiken für die Gesundheit des Unternehmens birgt. Viele Arbeitsansprüche ergeben sich aus einem Überstundenberechnungsfehler innerhalb der folha de pagamentooder einfach durch Fahrlässigkeit dieses Managements.

Und Sie als Existenzgründer wissen bereits, wie man Überstunden Ihrer Mitarbeiter zählt und berechnet? Seien Sie gespannt auf dieses kurze Tutorial und stellen Sie Ihre Fragen zu diesem Schlüsselelement in der Unternehmensführung.

Überstunden berechnen: Was muss ich wissen?

1. Berechnen Sie die Anzahl der im Monat geleisteten Arbeitsstunden

Bevor Sie einen Arbeitsvertrag abschließen, müssen Sie die Anzahl der im Monat geleisteten Arbeitsstunden festlegen. Das CLT (Labour Law Consolidation) sieht maximal 220 Monatsstunden an Arbeitstagen vor. Wenn ein Feiertag im Laufe des Monats eintritt, wird normalerweise der Tag gezählt. Wenn Sie an diesem Tag arbeiten, sollte das Unternehmen dem Mitarbeiter Überstunden zahlen.

Banner Überstundenberechnung Arbeitsblatt

2. Konzept der Überstunden

Jedes Mal, wenn der Mitarbeiter im Dienst des Unternehmens steht und das monatliche Arbeitslimit überschreitet, gilt dies als Überstunden. Allerdings haben nicht alle Überstunden das gleiche Gewicht oder den gleichen Wert. Die an normalen Arbeitstagen geleisteten Überstunden steigen somit um einen bestimmten Prozentsatz. Stunden an außergewöhnlichen Tagen führen unabhängig von der Anhäufung von Dienst oder höherer Gewalt zu einem höheren prozentualen Anstieg des Überstundenwerts.

3. Wie hoch ist der Prozentsatz der Überstundenberechnung?

Um die Berechnung von Überstunden zu vereinfachen, verwenden wir die vom CLT definierten Werte. Diese Werte entsprechen einem Anstieg von 50% gegenüber dem Stundenwert an normalen Tagen, die nur die Abfahrtszeit des Mitarbeiters überschreiten. Bereits für Tage, die außergewöhnliche Reisen in den Dienst des Unternehmens erfordern, beträgt der Prozentsatz 100%.

Wie man Zeitbank - Stundenbanksystem benutzt

4. Arten von Überstunden

Es ist wichtig, dass Sie die möglichen Überstunden kennen:

  • normal
  • Kompensiert
  • Urlaub
  • Unterbrechung (vor 11 Stunden Ruhe)
  • Arbeitslos (in Ruhe / Mittagspause)
  • Normale Nacht
  • Kompensierte Nacht
  • Nachtzeit Urlaub
  • DSR (bezahlte Wochenpause)
  • DSR Nacht

Wie berechnet man Überstunden?

Angenommen, die folgende Situation. Mitarbeiter A arbeitet auf CLT-Basis für 220-Monatsstunden, die von Montag bis Samstag verteilt werden. Das Gehalt von A beträgt $ 1200. Die Berechnung lautet also wie folgt:

Schritt 1: Berechne den Wert der geleisteten Zeit

Diese Berechnung ist einfach. Nehmen Sie einfach das monatliche Gehalt und dividieren Sie es durch die Anzahl der Stunden. In diesem Beispiel, 1200/220, wurde ein Wert von 5,46 gefunden.

2: Berechnen Sie den Überstundenwert an normalen Tagen

Der Überstundenwert entspricht dem Arbeitszeitwert, in diesem Fall 5,46 plus 50%. Der gefundene Wert ist 8,19.

Schritt 3: Überstunden für Feiertage, Samstage und Sonntage berechnen

Entspricht der vorherigen Berechnung. In diesem Fall beträgt der Anstieg jedoch 100%. Der gefundene Wert ist 10,92.

Excel-Tabellenkalkulationsbanner

Dazu werden nur die an normalen Tagen geleisteten Überstunden addiert und mit 8,19 multipliziert, und die von 10,92 geleisteten Überstunden werden zum Gehalt des Mitarbeiters addiert.

Verwendung der Stundenbank - Zusammenfassung der Überstunden des Monats

Schritt 4: Elemente, die sich auf Ihre Überstundenberechnung auswirken können

Normalerweise sollten Überstunden aus dem Bruttogehalt eines Mitarbeiters berechnet werden. Es stellt sich heraus, dass sich dieses Bruttogehalt je nach Art der von ihm ausgeübten Tätigkeit möglicherweise erhöht und sich dies auf die Höhe der Überstunden auswirkt. Bevor Sie das Ende der Stunde erreichen, sollten Sie herausfinden, ob die folgenden Posten im Gehalt des Mitarbeiters enthalten sind:

Tipps zum Berechnen von Überstunden

  1. Alle Überstunden spiegeln sich in Urlaubszahlungen und dreizehn erstes Gehalt.
  2. INSS- und andere Rabatte sowie FGTS-Zahlungen erfolgen auf das Bruttogehalt, dh Gehalt plus Überstunden.
  3. In einem Tarifvertrag zwischen Unternehmen und Gewerkschaften der Kategorie können andere Werte für die Hinzufügung von Überstunden enthalten sein. Es ist wichtig, diesen Faktor genau zu beachten.

Sehen Sie, wie wichtig es ist, Überstunden richtig zu berechnen? LUZ.vc hat a Arbeitsblatt für die zusätzliche Zeitberechnung Vor allem wegen seiner Funktion! Holen Sie sich dieses Tool jetzt und organisieren Sie sich erfolgreich!

Excel-Tabellenkalkulationsbanner

Excel-Tabellen

2 ANMERKUNGEN

Lassen Sie eine Antwort

Bitte schreibe deinen Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen ein